Die Initiative

Über die Initiative "Rottach-Egern hilft!"

Die Initiative "Rottach-Egern hilft!" beschäftigt sich mit der Situation und der Betreuung der Asylbewerber, die Anfang 2016 in der Gemeinde Rottach-Egern aufgenommen werden.

Hauptaufgabe ist die Mobilisierung und Koordination von Helferinnen und Helfern sowie das Bereitstellen von aktuellen Informationen, Sachstandsberichten und Antworten zu Fragen rund um das Thema "Asyl" in Rottach-Egern.

Wir beraten Bürgerinnen und Bürger zu Tätigkeitsfeldern im freiwilligen Engagement für geflüchtete Menschen und sind die Schnittstelle zwischen ehrenamtlichen Helfern, der Gemeinde, Ämtern und Behörden.

Ziel ist es, den angekommenen hilfsbedürftigen Menschen ein würdiges Leben zu ermöglichen, ihnen in ihrer schwierigen Situation zu helfen und die Integration zu fördern.

Auch den Bürgern des Tegernseer Tals soll mit Rat und Tat zur Seite gestanden werden, wenn es um Fragen, Ängste und die Realisierung von Hilfsangeboten geht.

Wir stehen alle vor einer großen Aufgabe und können diese nur gemeinsam bewältigen.
"Es gibt nicht fünf Milliarden Menschen, sondern fünf Milliarden mal einen Menschen"

(Karlheinz Böhm, Schauspieler und Gründer der Initiative "Menschen für Menschen")